Auf der Zigarrenplantage -Ein Märchen für Bekloppte

Hallo 

Ich muss euch was erzählen.

Ich war letztens auf unserer Zigarrenplantage .

Da wachsen zwischen den Blümchen voll die fetten stinkigen Zigarren.

Der Herr Simulant baut die an .

Ich frag mich schon länger was er an den Dingern so gut findet .

Die stinken wie Sau !

Zum Glück raucht er nur draussen , aber selbst das ist die totale Umweltverpestung .

Naja , hier in direkter Nachbarschaft von ‚Bayer‘ fällt das gequalme ja nicht so auf .

Letztens , als ich mal alleine zu Hause war , hab ich mit dem doofem Kamincollie und dem versteinerten Löwen ne Party gemacht .

Wir haben uns alle drei ne Zigarre gepflückt und geraucht .

Die Zigarre schmeckte ekelhaft , aber wir rauchten bis zum bitteren Ende .

Mir wurde kotzübel ! 

Vielleicht lag es daran das ich noch nicht soviel gegessen hatte .

Also verspeiste ich ein ganzes Pferd.

Aber auch nach der Mahlzeit ging es mir nicht besser .

Ich dachte es wäre am besten etwas an die frische Luft zu gehen und ich machte mich auf die Socken.

Es war so Furchtbar ! Ich schwöre , ich klau nie wieder eine Zigarre ! 

Ich hatte Wahnvorstellungen! 

Ich sah überall , egal wo ich hinging , seltsame Dinge .

Zuerst sah ich in einem Garten versteinerte Blumen.

Dann kam dieser versteinerte Löwe auf mich zu und meinte : „Pass gut auf dich auf ! Du wirst verfolgt ! “

Plötzlich glaubte ich eine Prinzessin mit einem pinken Märchenschloss zu sein.

Das war ein schönes Gefühl ! 

Das Schloss hatte auch einen Schlossteich.

Dort setzte ich mich hin und genoss mein Prinzessinen Leben.

Es war alles zu schön um wahr zu sein, wenn da nicht plötzlich Conan der Barbar gekommen wäre .Er trug Schnewittchen auf der Schulter und wollte mein Schloss erobern .

Schneewittchen wurde verfolgt von den sieben Geisslein

 und diese wurden verfolgt von dem bösem Wolf 

Der Wolf wollte uns alle fressen ! 

Wir hatten alle panische Angst.

Als wir alle wie wild durch die Gegend rannten kam zu unserem grossem Glück mit lautem getröte Paradieso der Elefant und vertrieb alle !

Das getröte war so laut das er auch meine seltsamen Wahnvorstellungen vertrieb.

Ich ging dann noch was an den Rhein um wieder einen kühlen Kopf zu bekommen.

Die Wahnvorstellungen gingen schnell weg.

Das einzigste Problem was ich noch hatte war das ich irgendwie manche Farben nicht sehen konnte.

Aber ansonsten gehts mir wieder gut !

Bis bald

Eure Donna

P.s.Falls ihr es nicht schon selbst bemerkt habt .Alles an dieser Geschichte ist frei erfunden in meinem kleinem Colliehirn 

(Nachwort der Frau Simulantin:

Wer diese Geschichte schön oder lustig findet , muss ein bisschen BLUNA sein, wie die Autorin von diesem Unsinn ! )

Märchenstunde 

Ich hab einen Colliekumpel bekommen , aber irgendwie ist der sehr komisch .

Er hat eine Fehlfarbe , denn er ist ganz weiss und er scheint auch nicht alle Tassen im Schrank zu haben. Er sitzt Tag und Nacht auf dem Kamin.

Der ist mir echt zu blöd .

Als ich vor ein paar Tagen spazieren war hab ich auf einer Wiese einen Beagle gefunden .

Aber der war auch nicht aufgeweckter als der Collie , also lief ich weiter und weiter ..

Als ich an ein Maisfeld kam entdeckte ich meinen Kumpel das Islandpferd . Er spielte dort verstecken mit einem anderen Pferd .

Als ich das andere Pferd sah erschrak ich mich . Es war so bunt …und ich fragte mich wo es nur ausgebrochen ist .

Ich liess die beiden weiter spielen.

Kurze Zeit später traute ich meinen Augen nicht .

Da kam mir ein Elefant über den Weg gelaufen.

Er weinte , denn er hatte Angst in unserer Welt .Er kam aus dem Regenbogenland und suchte seinen besten Kumpel das Regenbogenpferd.

Ich sagte ihm wo er das Pferd findet und lief weiter.

Irgendwie war das ein seltsamer Tag .

Irgendwann nachdem ich kilometerweit gelaufen war , war ich am Stall .

Dort beschäftigte sich die Frau Simulantin gerade mit ihrem Lieblingspony.

Ich legte mich auf den Reitplatz und schaute den beiden zu .

Irgenwas war heute aber auch hier anders.

Dann kam Sam und willte mit mir spielen


Irgendwie war der Tag sehr anstrengend und ich war froh als ich am Abend zu Hause war .

Im Moment ist es so schön lange hell , das gefällt mir sehr .

Als ich so zur Entspannung auf unserer Terrasse sitze und mich darüber freue das abends um 22 Uhr 30 der Himmel noch so aussieht :

Plötzlich kommt eine Krähe angeflogen und meint zu mir ich solle ins Bett gehen und mich für den nächsten Tag ausruhen.

Ein Schaf

image

Wenn man auf einen Berg steigt, so sieht man einen Ochsen wie ein Schaf, ein Schaf wie ein Ferkel. Und doch ist die Gestalt eines Ochsen anders als die eines Schafes und die Gestalt eines Schafes anders als die eines Ferkels. Das ist der Fehler des Standpunkts des Beobachters.
➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖
Ich lach mich schief !
Die Frau Simulantin muss immer aus der Reihe tanzen .
Die ersten Bilder kritzelte sie einfach nur so frei nach den wirren Ideen in ihrem Kopf , inspiriert durch ein Micky Maus Bild in ähnlicher Technik das sie irgendwo im Netz gesehen hat .
Sie fand das so toll , das sie googelte was das denn überhaupt ist .
Zentangle Art , stand da .
Das hatte sie noch nie gehört .
Sie googelte und las weiter …toll dachte sie …ob man auch Hunde so malen kann ? Dann probierte sie einfach und so begann vor einigen Wochen unsere gekritzelte Hundezucht .
Da das kritzeln süchtig macht und sie besser kritzeln lernen möchte , kaufte sie sich zwei Bücher über Zentangle .
Die Bücher sind wirklich sehr gut und es gibt dort viele Schritt für Schritt Anleitungen um tolle Muster zu malen , aber , Frau Simulantin kann nix nach Anleitung !
Sie hat es jetzt mehrfach probiert , ich lag dabei immer zu ihren Füssen und lachte mich fast tot .
Die ganzen Striche und Linien in den Anleitungen verwirren sie .
Eigentlich ist dafür auch ein normales Buch in Papierform nicht gut geeignet , wegen ihrer Simulantensicht , sie hat etwas Probleme das richtig zu erkennen . Die Schritt für Schritt Anleitungen sind super vorgezeichnet , neue Linien in anderer Farbe , das ist aber genau ihr Problem , das macht sie irre .
Dabei ist sie doch eh schon irre !
Alle Bilder die sie nach Anleitung gekritzelt hat , sind sofort in den Papierkorb gewandert .
Nun hat sie beschlossen sie kritzelt einfach weiter in Anja’s Art der Kritzelei , das funktioniert am besten .
Wir wünschen Euch ein tolles Wochenende

DONNA und Frau Kritzel ähh Simulantin ☺

Neues aus der Kritzelwerkstatt

image

Die Katze von Alice im Wunderland

image

Der Osterhase mit schiefem Blick ! 😉
Bei mir wirds leider öfters mal schief , das ist Anja’s Art .
Spass ! Leider erkenn ich das immer erst wenn es zu spät ist , oder jemand anders mich drauf hin weist . 🙂
Ich sollte besser nur die Seitenansicht zeichnen .

image

Collie Nummer 3

image

Ein Schweinchen namens Babe

Es ist schlimm …auch wenn die Ergebnisse nicht immer ganz meinen Vorstellungen entsprechen , ist es wie eine Sucht geworden .

Es macht mir einfach Spass , es ist beruhigend , entspannend  und ich will üben um besser zu werden.

Irgendwie ist es für mich auch eine Art Trauerbewältigung .
Die einen sprechen drüber , die anderen schliessen sich zu Gruppen zusammen …ich kritzel , still vor mir her .
Und wenn ich einmal anfange , könnte ich immer weiter kritzeln.
Ich probiere noch rum um meinen Stil zu finden.
Frau Himmelhoch hatte mir ein Bild zur Inspiration geschickt , darauf hin hab ich mal etwas mit Farbe herum experementiert .
Grundsätzlich bin ich ein farbenfroher Mensch und mag es gerne bunt , aber bei meinen Kritzeleien komm ich immer wieder auf schwarz /weiss zurück , gefällt mir am besten.

Von diesen hier gefällt mir das Schwein am besten , was meint ihr ?

Ich hab kein Problem mit einer ehrlichen Meinung , bin ja kein Profi .
Wer verbesserungs Vorschläge hat …gerne , immer her damit.

Liebe Grüsse und ein schönes kritzeliges Wochenende
wünscht
Anja

Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Hallo ihr lieben

Das ’normale ‚ Leben hat uns langsam wieder und wir treiben uns wieder rum , an Orten wo wir uns am liebsten rumtreiben , nämlch , draussen , im Regen , im Matsch , am Stall , im Wald …überall und nirgens .

Meinen allerliebsten Hundekumpel Nash hab ich endlich mal wieder getroffen.

Ich liebe den und freu mich immer wie Bolle wenn ich den treffe . Der hat so ne schöne Schlabberschnüss ( Sabberschnute)
image

Der ist tierisch gewachsen . Er ist ein Mix zwischen Labrador und Bordeauxdogge , eine geniale Mischung , nicht so ‚lahmarschig ‚ wie die Bordeauxdoggen , aber trotzdem ‚ doggig‘ , einfach cool.

 

Ist er nicht süss?

Bei uns geht so richtig die Post ab , wenn wir toben.

Bei den Pferden geht tobenderweise ebenfalls die Post ab .

Die Simulantin liebt es spielenden Tiere zu beobachten . Wir machen ihr häufiger diese FReude .

Aber , das Leben ist kein Ponyhof .

Manchmal muss auch gearbeitet werden , z.b. Modelarbeit!

Ihr glaubt gar nicht wie anstrengend so ein Model Leben ist . 🙂

Hallo, gucke mal in die Kamera!
image

Sorry , aber die hinten geht jemand!
image

Ich glaub wir stehen etwas schief!

image

So ist besser!

image

Ja , ich glaube das geht so! 

image

Darf ich vorstellen , das ist Nicki 5, einer meiner Lover . Warum Nicki mit 5 ? Weil es der fünfte Sheltie von den Leuten ist und alle immer Nicki heissen! 🙂 Ich find das komisch . Vielleicht sind sie zu vergesslich  um sich neue Namen zu merken. Auf jeden Fall , ist Nicki , ein total lieber .

image

Abends gehts mir immer genau so wie der Simulantin , wir pennen immer auf dem Sofa ein!

image

Gekritzel gibts auch mal wieder . Diesmal mopsiges Gekritzel

image

Sie ist gerade dabei ein geniales Selbstportrait zu erstellen . Ich freu mich schon drauf wenn ich Euch das zeigen darf . Das ist zum lachen!

Bis bald

Einen wundervollen Tag wünscht Donna

Hundevermehrer

Also langsam kann man das hier nicht mehr seriöse Hundezucht nennen !
Das grenzt schon an Hundevermehrer! 😂
Jetzt hat sie einen Cocker Spaniel gezüchtet.

image

Hiiiilfe Sie ist süchtig !
L.g.Eure
Donna