Versuch

image

Wer nimmer nichts versucht, der weiß nicht, was er kann;
Die Übung wirkt uns aus; Versuch, der führt uns an.

Advertisements

Schau mir in die Augen ‚kleines ‚!

Ein Märchen der Gebrüder Gri…ähh Collie ☺

Frau Simulantin ist gerade mit Stallarbeit beschäftigt.
Mir ist etwas langweilig .
Ich glotze das Pony an , das Pony glotzt mich an , dann kommt mir die Idee !

 

image

„Schau mir ganz tief in die Augen ! “ sage ich dem Pony
„Du wirst ganz müde ! Deine Augen werden immer schwerer ! Du kannst sie gar nicht mehr offen halten ! Du wirst sooo müde , das du dich bald nicht mehr auf den Beinen halten kannst ! Du wirst schlafen ! Du wirst solange schlafen bis ich ‚wuff ‚ mache und bei meinem ‚ wuff ‚ wirst du sofort wach !“
Das ganze wiederhole ich einige mal in sehr ruhiger monotoner Stimmlage .
Es funktioniert !
Ich bin ein Hypnotiseur !

image

image

Während das eine Pony schläft , schaue ich was Frau Simulantin macht .
Inzwischen ist die Stallarbeit erledigt , das andere Pony geputzt .
Heute geht‘ s mal nicht in den Wald zum Ausritt , heute ist Bodenarbeit und Pferdegymnastik an der Tagesordnung .
Zwischendurch auch etwas Fotoshooting , wo ich als Germanys Next Dogmodel , natürlich dabei bin

image

Wir zwei machen doch ne gute Figur , oder ?
Manchmal ist Herr Pony aber auch etwas abgelenkt .

image

Er träumt vom Frühling , vom Gras , von frischen Weiden !

Andere Ponys träumen davon einmal in einen PKW zu steigen.

image

„Komm Donna !Wir müssen gehen ! „höre ich Frau Simulantin rufen.
“ Wir müssen noch zu einer Hochzeit !

Wir laufen über Felder und durch Wälder , am Horizont sieht man die Wolkenfabrik .

image

Ich bin ziemlich bematscht , weil überall nur Matsche vom tagelangen Regen ist .
Bestimmt muss ich zu Hause wieder zur Unterbodenwäsche in die Dusche , denke ich .
Dann könnt ich mich auch gleich noch parfümieren.
Schon liege ich heimlich , hinter ihr , so das sie es nicht mitbekommt auf dem Rücken und wälze mich genüsslich in Gänsekacke !
Irgendwann wird sie mir den Geruch nicht mehr abwaschen , weil sie sich dran gewöhnt das ich für ihre Nase stinke , denke ich .

image

Oh , was ist denn da ?
Da wurden ja an der schönen Obstbaumwiese neue Bänke aufgestellt , und gleich soviele !

image

Das ist aber toll ! Hier machen wir oft ein Päuschen .
Im Frühling , wenn die ganzen Obstbäume blühen , gefällt es uns besonders hier .
Bisher stand hier nur eine einzelne kleine Bank , nämlich diese hier :

image

Bisschen mickrig ! Aber nun , ist mit den vielen Bänken ja Platz genug . Ich wette das soviel Platz dort gar nicht gebraucht wird , weil da sehr selten mal jemand ist , der diese Obstbaumaussicht geniesst.

image

Wir sind auch jetzt wieder ganz alleine hier .
Von hier aus laufen wir noch ein weiteres Stück durch den Wald .
Frau Simulanten hatte ne doofe Idee ! Sowas macht sie eigentlich nie , aber diesmal steckt sie sich glatt einen Kopfhörer ins Ohr und hört , während wir durch den einsamen Wald gehen , ein Hörbuch , von Stephan King .
Das war absolut keine gute Idee !
Auf einmal sieht sie hinter jedem Baum Mörder und hört Geräusche , wo gar keine sind !
“ Mach den Mist aus ! sage ich zu ihr .
„Geniesse lieber das zwitschern der Vögel , wie du es sonst auch machst ! “
Ich finde man merkt schon stark das der Frühling im Anmarsch ist , auch wenn das Wetter noch nicht so frühlingshaft ist.

Zu Hause angekommen muss ich in die Dusche , leider nicht nur zur Unterbodenwäsche . Dann wird sich für die Hochzeit in Schale geschmissen .

image

Als wir wieder zu Hause sind , trauen wir unseren Augen nicht .
Da liegt mitten auf dem Tisch ein Hausbesetzer !
Ein Basset

image

„Was machst du denn hier ? “ sage ich zu dem Hund
Dieser gibt mir gar keine Antwort .
„Bist du die Isi ? “ frage ich ihn

„Nein , ich bin nicht Isi …ich hab gar keinen Namen , genausowenig wie meine geklonten Kumpels Namen haben .
Wir wurden immer nur ‚Köter ‚ genannt .
Ich war in meinem bisherigen Leben in einem Stift gefangen  und meine beiden Kumpels waren in einer Fotobearbeitungsapp gefangen .

image

image

Nun sind wir endlich frei und suchen Unterschlupf  . Bitte , Bitte , schmeiss uns nicht raus !
„Natürlich könnt ihr bei uns bleiben , ihr armen Hunde . Bestimmt haben wir noch ein Plätzchen in einer Sammelmappe oder in einem Bilderrahmen für Euch frei ! “

Und wenn sie nicht gestorben sind …dann leben sie noch heute in einer Sammelmappe oder einem Bilderrahmen .☺

Bis bald Eure Donna

Diva ist wieder da !

???

Ich versteh das gerade gar nicht ???

Diesen Beitrag hatte ich eigentlich schon gestern veröffentlicht , heute fiel mir auf das er gar nicht da ist , sondern nur als Entwurf gespeichert . O.K. das ist ja noch zu verstehen , dann hab ich wahrscheinlich den falschen Button gedrückt , anstatt , ‚veröffentlichen‘ , ‚ Entwurf‘ , aber wie kommt denn dann schon ein Kommentar von Isi drunter? Seltsam! Wer weiss was ich Schrulli , wieder gemacht habe ????

————————–

Nein , leider habe ich keine neue Bordeauxdoggenkumpeline bekommen.
Auch keine Deutsche Dogge und auch keine Antikdogge oder Saupacker , obwohl sie früher immer davon gesprochen haben .
Ein Dackel auch nicht , genauso wenig wie ein Collie , einen Boston Terrier , einen Mini Bullterrier , einen Old English Bulldog  und auch keinen Mix .
Ich bin immer noch Einzelhund .
Ich glaub ich bekomm keinen Hundekumpel mehr , weil sie einfach zu gründlich überlegen und ständig alle Pro und Kontras abwägen .
Ich mein , ich bin allein zwar nicht unglücklich , man trifft ja bei Spaziergängen den ein oder anderen Hund mit dem man mal toben kann .
Auch wenn wir reiten gehen , hab ich mit dem Pferd echt  fast genau soviel Spass wie mit einer Hundekumpeline und am Stall treffe ich auch immer Hunde .
Trotzdem , zu zweit , war es auch immer schön !

Ich wunderte mich sehr , als Frau Simulantin sich  am Freitag  verabschiedete mit den Worten : ‚
Ich geh die Diva holen ! ‚

Ich dachte ich hör nicht richtig .
Ist sie wieder da ?
Gibt es doch ein Leben nach dem Tod ? Ist sie auferstanden , nach nun fast einem Jahr nach ihrem Tod ?
Ich dachte , noch : Kein Wunder , das sie fast ein Jahr braucht um wieder hier zu sein , bei ihrer Lahmarschigkeit . Sie ist an der Mosel gestorben …das dauert bis sie wieder hier bei uns am Rhein ist . Sie war ja nie die schnellste Läuferin und ihre Lieblingsbeschäftigung war es im Wasser zu stehen.

Ich war schon voller Vorfreude Diva endlich wieder zu sehen .

Um so erstaunter war ich als die Simulantin  mit einer Sammelmappe aus Pappe wieder nach Hause kam .

Schade , dachte ich mir , aber was ist das ?
Divas Asche kann es ja auch nicht sein . So was bewahrt man doch in einer Urne auf .

Dann hatte ich den Gedanken , das sie kurz nach ihrer Auferstehung auf eine Landstrasse gegangen ist und einfach stehengeblieben ist , wie es so oft ihre Art war , dabei ist sie bestimmt vom nächsten LKW platt gefahren worden und liegt jetzt gefalten in der Sammelmappe .
( Ich weiss , mein Humor ist etwas von anderer Art , manchmal etwas böse )

Frau Simulantin klappte die Sammelmappe auf und rief begeistert : ‚ Guckt alle mal ! Diva ist da ! Ist das nicht Wahnsinn ?

Was wir sahen , war wirklich Wahnsinn !
Ein Porträit , handgemalt mit Pastellkreide .

image

Das ist wirklich , auch wenn man es kaum glauben kann, Hand gemalt . Jede Falte , jeder Schatten , jedes Stichelhaar originalgetreu wieder gegeben .
Das ist für mich wahre Kunst !
Zum Vergleich , kommt jetzt das Foto was als Vorlage benutzt wurde .

image

Das hat uns eine liebe Facebookfreundin gemalt , die fast um die Ecke wohnt .
Total toll !
Nun richten wir eine Diva Gedächtniswand ein .
Wir müssen nur noch andere Bilderrahmen holen .

image

Liebe Grüsse
Eure Donna

Neues aus der Kritzelwerkstatt

image

Die Katze von Alice im Wunderland

image

Der Osterhase mit schiefem Blick ! 😉
Bei mir wirds leider öfters mal schief , das ist Anja’s Art .
Spass ! Leider erkenn ich das immer erst wenn es zu spät ist , oder jemand anders mich drauf hin weist . 🙂
Ich sollte besser nur die Seitenansicht zeichnen .

image

Collie Nummer 3

image

Ein Schweinchen namens Babe

Es ist schlimm …auch wenn die Ergebnisse nicht immer ganz meinen Vorstellungen entsprechen , ist es wie eine Sucht geworden .

Es macht mir einfach Spass , es ist beruhigend , entspannend  und ich will üben um besser zu werden.

Irgendwie ist es für mich auch eine Art Trauerbewältigung .
Die einen sprechen drüber , die anderen schliessen sich zu Gruppen zusammen …ich kritzel , still vor mir her .
Und wenn ich einmal anfange , könnte ich immer weiter kritzeln.
Ich probiere noch rum um meinen Stil zu finden.
Frau Himmelhoch hatte mir ein Bild zur Inspiration geschickt , darauf hin hab ich mal etwas mit Farbe herum experementiert .
Grundsätzlich bin ich ein farbenfroher Mensch und mag es gerne bunt , aber bei meinen Kritzeleien komm ich immer wieder auf schwarz /weiss zurück , gefällt mir am besten.

Von diesen hier gefällt mir das Schwein am besten , was meint ihr ?

Ich hab kein Problem mit einer ehrlichen Meinung , bin ja kein Profi .
Wer verbesserungs Vorschläge hat …gerne , immer her damit.

Liebe Grüsse und ein schönes kritzeliges Wochenende
wünscht
Anja