Viel zu tun…packen wir es an

Die letzten Blätter sind gezählt . Genau 473 Stück 😅

Brennholz hab ich auch gefunden

Und das Spielzeug was SIE ständig verliert …hab ich auch wiedergefunden .

Bis bald

Euer Thor

Advertisements

Charme des Zerfalls 

Das Simulantenkind fotografiert gerne den morbiden Charme des Zerfalls….sie macht gerne Selfies 😂

Frau Simulantin findet Selfies eigentlich voll blöd und wenn das Kind eins machen will macht sie immer doofe Grimassen . Vor ein paar Tagen hat sie auf Wunsch des Kindes mal einfach ein künstliches Selfie Lachen aufgesetzt , damit das Kind mal zur Erinnerung ein anständiges Foto vom morbiden Zerfall hat .

Ich find die ganze fotografiererei ziemlich unnötig . Ich weiss auch nicht warum ich bei Donna das modeln lernen soll . Ich bin doch auch so der King of Kohl.

Und King of Flowers

King über Tische und Bänke natürlich auch

King des Waldes

Und nicht zu vergessen , nach der Arbeit bin ich auch mal Sofaking

Gestern war ich das erste mal in einer Augenarztpraxis . 

Das war null Problemo . Hätte ich nicht gedacht . Es ist zwar Blindenführhunden grundsätzlich erlaubt ihre Menschen überall hin zu begleiten , wir sind ja schliesslich ein Hilfsmittel , ein gehbehinderter Mensch muss ja auch nicht seinen Rollstuhl draussen stehen lassen , trotzdem haben viele Blindenführhunde an manchen Stellen Einlassprobleme und kommen am Türsteher nicht vorbei.

In unserer Augenarztpraxis haben die sich sogar sehr über mich gefreut .Fand ich toll ! Düsseldorfer halt…die sind einfach behindertenfreundlicher als die Kölner ..diese Erfahrung haben wir schon an verschiedenen Stellen häufiger gemacht .

Trotzdem ist meine Frau Simulantin stolz kölsch zu sein und auch wenn für Kölner die Stadt Düsseldorf als “ verbotene Stadt „😂 gilt , ist sie immer wieder gerne dort unterwegs , weils einfach ne nette Stadt ist.

Mir als Sauerländer ist das ziemlich wurscht ! 

So ich muss mal aufhören zu tippen…hab gleich ein Date mit Flusi..Donna .

Bis bald , ich wünsch euch einen schönen Nieselregentag ! 
(Trotzdem raus mit euch , Regen macht schön ! Und schützt vielleicht auch ein bisschen vor dem morbiden Zerfall 😂)

Euer Thor 

Chefin


„Ich bin grösser , ich bin älter , ich bin die Frau im Haus , ich bin Chefin ! “

 sagte der Collie zum dem weissem Schäfer .

“ Ist mir doch Schnuppe, meine Chefin ist ne andere und nicht du ! Mit dir hab ich keinen Arbeitsvertrag ! „

Bisschen blu…blumig…bluna

‚Komm Donna ‚ sagt die Simulantin
‚Wir fahren was in den Wald , dort ist es bei der Wärme etwas kühler ! ‚
Wir steigen in den Bus und fahren ein paar Stationen , dann sind wir auch schon da .
Wir fahren oft eine Strecke mit dem Bus und die andere laufen wir .
Im Wald ist es gerade jetzt im Frühling immer wunderschön .
Die Vögel zwitschern , es ist alles so schön grün , einfach toll .
Auch trifft man bei schönem Wetter mehr Hunde , darüber freue ich mich immer , bin ja ein arner Einzelhund .
Wir gehen so schön den Waldweg entlang , plötzlich sieht die Frau Simulantin auf einer Lichtung dieses kleine Häuschen das bestimmt die Kinder vom Waldkindergarten gebaut haben .
‚Sollen wir dirt ein paar Fotos machen ? ‚ fragt sie mich .
Ich hab mich heute zwar nicht gestylt , aber als Naturschönheit und Dogmodel willige ich ein .
Wir kämpfen uns durch den Dickicht um auf diese Lichtung zu kommen .
Angekommen , setze ich mich in Pose und sie macht Bilder .

image

image

Sieht schön aus , oder ?

Aber jetzt kommts .
Frau Simulantin hat auf einmal mal wieder die Orientierung verloren .
Rundherum nur Wald , kein Weg in Sicht .
Durch welches Gestrüpp sie hierhin gelangt ist , weiss sie auch nicht mehr .
Sie dreht sich im Kreis , sucht nach einem Ausgang , findet aber nichts .
Ich lach mich kaputt , aber leise , damit sie es nicht hört .
Dann meint sie zu mir : Donna ‚ such Weg !‘
Ich versteh zwar was ‚ such Weg ‚ heisst , aber was um Himmels Willen soll ich denn machen wenn da gar kein Weg ist . Die verlangt immer Dinge von mir !
Nachdem sie nochmal das Kommando ‚ such Weg ‚ gibt , mache ich mich auf die Suche .
Ich zeige ihr einen Weg durchs Gestrüpp der zu einem Waldweg führt.
Geschafft ! Wir sind wieder auf einem normalen Weg .
Blöd nur , das das ein anderer war als der von dem wir ursprünglich kamen .
Sie wusste nun gar nicht mehr in welche Richtung .
Ich find das immer gut , so dauern unsere Spaziergänge manchmal viel länger als ursprünglich geplant .
Naja , irgendwann wusste sie wieder wo sie ist .
Auf dem Weg nach Hause kommen wir an einer schönen Blumenwiese vorbei .
Auch hier will sie wieder Fotos machen .
Sie legt ihren Rucksack , Stock und meine Leine ins Gras , setzt mich in Position und kniost fröhlich herum .

image

image

image

image

Ich fühle mich wie ein Flower Power Blumenkind .
Ach, fast hätte ich den Besuch beim Froschkönig vergessen .
Ich wusste bisher auch nicht das der hier wohnt .

image

Wir gehen weiter Richtung heimwärts .
Da es ein Weg ist der ausschliesslich für Fussgänger und Radfahrer ist , darf ich die ganze Zeit ohne Leine laufen .
Doof für SIE war nur , das ihr nach ca. 3 km auffällt , das sie die Leine auf der Blumenwiese vergessen hat .
Mir war das ziemlich schnurz .
Für was braucht Hund schon eine Leine ?
Sie meint dann es wäre eine gute Idee , wenn sie sich den Gürtel auszieht und als Leine benutzt .
O.k. zur Not kann man einen Gürtel als Kurzführer benutzen . Sieht auch mit dem Glitzer Mädchenhaft nett aus .

image

Noch doofer für SIE war allerdings , das nun ihre Hose runter rutschte .
Alle 5 Schritte zog sie sich die Hose hoch .
Ach was bin ich froh das wir Hunde solche Probleme nicht haben .
Übrigens , am Rhein gibts auch so schöne Flower Power Hippie Wiesen

image

Es ist schon schön bei uns

image

Und ansonsten …alles wie immer

image

Bisschen Bluna ?

image

Und kreative Hund /Pferd Ideen

 

Bis bald

Eure Donna