Die erste Woche mit Thor

Hallihallo

Nun ist Thor die ganze Woche schon hier .

Wir verstehen uns blendend . Er ist echt ein dufter Typ . 

Die ganzen Tage war nur Spass und Aktivitäten für die Bindung zwischen Frau Simulantin und Thor angesagt .

Etwas Gehorsamstraining , etwas Klickertraining , spielen , kuscheln und Spaziergänge .

Frau Simulantin hat wie es ihr angewiesen wurde täglich ihre Spaziergänge mit ihm allein gemacht .

Ich durfte nur dabei sein wenn der Herr Simulant dabei war und mich an der Leine hatte .

Denn Thor und Frau Simulantin sollen sich gegenseitig nur auf sich konzentrieren.

Ich hab das irgendwie voll schnell kapiert , das ich nun der Lakei vom Herrn Simulant bin und ich zeigte mich von meiner altbekannten Streberseite , die ich schon lange nicht mehr gezeigt habe .Denn ich wollte zeigen das ich auch was kann .

Meine Simulanten wunderten sich beide , denn früher hab ich auf niemanden gehört wenn die Frau Simulantin in Sichtweite war …da konnten die sagen was sie wollten ich tat nur das was Frau Simulantin sagte . Nun bin ich komplett anders . Die Simulanten freuen sich gerade beide drüber das ich so schön mitspiele .

Als wir zusammen am Rhein waren spielte Thor sich als Schwimmlehrer auf . Er wollte unbedingt mit mir schwimmen, aber ich geh höchstens bis zum Bauch ins Wasser , bin ja schliesslich mit der Wassersteherin Diva aufgewachsen ( Das war unsere Bordeauxdogge ) 

Bekanntschaft mit Pferden hat er auch gemacht . Die fand er interessannt . Er war nett !

Die Challenge zum blödesten Foto der Woche hat er auch gewonnen

Im Tierpark war er auch schon . Er hat kein Tier gefressen , weder die Rehe , auch nicht die Schafe , Ziegen und Hühner und auch sonst kein Viehzeugs . 

Bus fahren ist für ihn sehr entspannend


Ziemlich cool ist …das uns ein zusammenklappbares Model des Schäferhundes geliefert wurde .

Wenn der Bus mal ausfällt und wir mit einem Auto abgeholt werden , passt der Knirps  sogar zusamnengeklappt in den Fussraum eines Kleinwagens.


Hier zu Hause ist es so als wäre er schon immer da gewesen.

Er gehört einfach zu uns , das ist so ! 

Wir sind alle sehr happy !

Ich glaub das er und Sam mal richtig gute Kumpel werden. Die beiden sind aus dem gleichen Holz geschnitzt . Sam ist ein bekloppter ❤Malinois Schäferhundmix , den ich nur ertragen kann wenn ich heiss bin.Ansonsten ist der mir zu durchgeknallt. Ich freu mich wenn Thor sich in Zukunft mit ihm beschäftigt , dann hab ich meine Ruhe .

Ab Morgen wirds für Frau Simulantin und Thor ernst und es geht an die Arbeit .

Die Trainerin kommt und es findet die Einarbeit statt . Da muss Thor dann zeigen was er kann und Frau Simulantin zuverlässig führen .

Ich bin sehr gespannt  , ich werde euch berichten was die beiden so schönes erleben .

Ich werde in der Zeit den Herrn Simulanten mit seinem gelungenem operierten Auge beaufsichtigen . 

Er sieht zwar jetzt immer noch nicht wie ein Adler und er ist immer noch blind aber der Graue Star scheint weg zu sein . Dienstag muss er wieder zur Kontrolle .

Hier ist echt viel los ! Endlich wieder Action .

Ich werde euch berichten wie es hier weitergeht . Ich glaub das die beiden ein ziemlich gutes Team werden .

Bis bald 

Eure Donna

Advertisements

10 Kommentare zu „Die erste Woche mit Thor

  1. Oh Mann, bin ich froh fuer Euch. Der Thor ist aber wirklich zum Knuddeln. Da werd‘ ich ja gleich ganz neidisch. 😉 Aber, wie der Rheinlaender sagt, „M’r mott och jönne könne.“ Und den Thor goenne ich Euch wirklich von ganzem Herzen.
    Habt Spass an- und miteinander,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Donna,
    irgendwie hat Heidi Pipi in den Augen, kann ich gar nicht verstehen, denn die Fotos und dein ganzer Bericht sind einfach toll. Ich freue mich, dass du einen sooo tollen Kumpel hast. Noch mehr freuen würde ich mich, wenn die blöde IKK den Thor auch bezahlt!!!
    Liebes Wuffi Isi

    Gefällt mir

  3. naja für deine heißen tage gibbed so chip´s
    für rüden
    das is denn wie für zweibeiner die pille
    ansonsten werdet ihr ein tolles quartett
    davon bin ich überzeugt
    bring ihm nich zuviel blödsinn bei 🙂
    und achte auf seine arbeitszeiten 🙂
    gruß bella 🙂

    Gefällt mir

  4. Hallo Donna,
    ich finde es toll, dass Du gar nicht eifersüchtig bist. Du hast Thor wirklich als Deinen Freund angenommen und damit seit ihr alle ein prima Team. Weiter so!
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s