Sorge dich nicht – Lebe!

Meine Simulantin hört immer wieder :

Du bist ja immer gut gelaunt und lustig .

Du hast ja ein schönes Leben!

Du hast es gut , weil du nicht mehr arbeiten gehen brauchst .

Bei euch ist immer alles perfekt.

Nein!

Das ist so nicht!

Auch wir haben Sorgen und Probleme !

Wir hängen uns nur nicht dran auf! Wir versuchen unsere Probleme wahrzunehmen und das beste draus zu machen . So lässt es sich am leichtesten damit leben!

  • Bei einem sehr nahem Familienmitglied hat der Krebs zugeschlagen. Endstadium
  • Ich , die Donna mit dieser Scheiss Anaplasmose . Es gibt Tage da läuft es einigermassen und es gibt Tage da läuft gar nichts . Normale Spaziergänge sind schon lange nicht mehr drin.
  • Unsere Terrasse , ist nun schon im dritten Frühjahr eine Baustelle , da wir in einem Rechtsstreit mit einem Mitbewohner waren , gings nicht weiter. Nächsten Monat soll sie endlich fertig gemacht werden.
  • Für sie ist es nicht schön gewesen Rentnerin zu sein . Es war eine Strafe , mit der sie mittlerweile aber auch gut leben kann!
  • Die Augen meiner Simulanten , bereiten auch die ein und die andere Sorge
  • Und dann ist da auch noch die Sache mit dem Blindenführhund . Wir haben nun den schriftlichen Ablehnungsbescheid . Meine Simulantin regt sich eigentlich noch mehr über diese menschenunwürdige , diskriminierende Begründung auf , als über die eigentliche Ablehnung! Bei sowas könnte sie aus der Haut fahren!
  • Auf der Arbeitsstelle meines Herrn Simulantens , fragt man sich manchmal auch : Wie mag das weitergehen? Wo führt das die Firma hin?

Meine Frau Simulantin geht wohl schon seid langer Zeit instinktiv richtig mit Problemen und Sorgen um .

Sie geht immer vom schlimmsten aus , versucht damit zu leben , aber gleichzeitig das beste daraus zu machen.

Der Herr Simulant hat sie wegen ihrer komischen Einstellung schon oft ausgelacht .

Aber sie macht das einfach weiter so  und inzwischen kapiert auch der Herrr Simulant das man auf dieser Schiene am besten fährt

Denn sie hatte vor kurzem ein Hörbuch gehört , was genau diese Vorgehensweise empfiehlt .

Sorge dich nicht ! Lebe!

Meine Simulantin wird nicht vom Autor oder dem Verlag des Buches gesponsert , sie empfiehlt das , weil sie es einfach gut fand!

Meine Simulantin hat auch nie Langeweile , obwohl sie nicht mehr berufstätig ist . Sie macht immer irgend etwas . . Denn je mehr man macht , desto weniger Zeit hat man sich den Kopf zu zerbrechen.

Je mehr man sich an schönem erfreut , desto weniger belastend sind die unschönen Dinge .

Bei uns können das ganz einfache Dinge sein die sie erfreuen:

Zum Beispiel einen schönen Morgenspaziergang mit mir und dem Herrn Pony. Man kann sich einfach an diesem schönen Tag erfreuen. Freuen das es schön grün und warm ist .

Mich erfreuts wenn ich mir ausmale Herrscherin des Erdbeerfeldes zu sein

Oder wenn ich Strandwachhund bin und aufpasse das kein anderer Hund gegen den Rucksack der Frau Simulantin pinkelt

Es gibt so viele Dinge in jedem Leben worüber man sich einfach freuen kann. Freut Euch! Auch bei euch gibts freudige Dinge ! Ganz sicher!

Frau Simulantin freut sich auch sehr darüber Oma zu sein. Oma sein ist cool, sagt sie! Das Enkelkind fängt schon an zu lachen! Darüber freut sich die Simulantin auch!

Und versucht zu entspannen. Einfach mal nichts tun , oder nur Dinge die euch gut tun.

Bei meiner Simulantin ist das ihre Kritzelei

Oder häkeln oder stricken. ( Der nächste Winter kommt bestimmt)

Oder einfach draussen in der Natur zu sein. Am liebsten in Bereichen wo wenig bis gar keine andere Menschen sind . Ja , meine Simulantin findet das schön . Sie braucht keinen Rummel und Remmidemmi!

Oder einfach lesen , oder Hörbücher hören. Es gibt soviele Bücher die sie interessieren …die bekommt sie niemals in ihrem Leben alle gelesen oder gehört .

Und ganz wichtig …Musik. Musik macht das Leben auch schöner! Meine Simulantin musiziert zwar nicht selbst , aber Musik ist für sie ein Lebenselixier . Sie hört sehr vieles , viele verschiedene Richtungen , je nach Stimmung

So das war jetzt erst mal.

Jetzt könnt ihr denken was ihr wollt.

Ihr dürft auch denken das wir einen an der Klatsche haben! Das ist egal ! Das stimmt und uns gehts gut dabei! Trotz einiger Sorgen und Probleme !

Ich wünsche euch einen schönen Tag !

Geniesst und freut euch an irgend etwas schönem!

Liebe Grüsse

Eure Donna

 

Advertisements

26 Kommentare zu „Sorge dich nicht – Lebe!

  1. DAs ist so toll geschrieben, dass ich mich gleich melden muss, aber nur kurz.
    Donna, bitte bitte, teilst du dir mit mir die Herrschaft über ein oder viele Erdbeerfeld/er??? Da müsste ich sie nicht für 10,00 € das Kilo kaufen, sondern könnte mir gleich auf dem Feld den Bauch vollschlagen.
    Und dann würde ich schlafen und an keine Probleme mehr denken.
    Liebe Grüße an alle

    Gefällt 1 Person

    1. Ein Erdbeerfeld würde dir ganz bestimmt reichen…und dann bist du geplatzt ! 😂Ich gebe gern meine Herrschaft ab . Ich ess nämlich keine Erdbeeren. Meine Simulantin hatte früher mal einen Bernhardiner der hat regelmäsdig Erdbeeren vom Feld geklaut . l.g.Donna

      Gefällt mir

  2. Liebe Donna
    Hab mir gerade überlegt dass Du einen Assistenzhund brauchen könntest 😊. Für die weniger guten Tage. In gewisser Weise bist Du jetzt ein Simulantenhund. Und passt perfekt zu Deinen Menschen.
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Donna,
    nur wer nicht normal ist, ist normal! In diesem Sinne: habt ruhig einen an der Klatsche. Wie eintoenig waere die Welt, gaebe es nur Normalos!
    Macht’s gut, Ihr Verrueckten, 😉
    Pit

    Gefällt 1 Person

  4. nabend! ;)…..interessanter Beitrag, wirklich sehr lesenswert! Vielen Dank für diesen Einblick, ich glaube ich muss heute abend auch noch mal ein bisschen nachdenken :O….ich wünsche dir noch einen schönen abend und sende dir liebe Grüße aus’m hotel kalterer see !…Die Maren 😉 ❤

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s