Wer hätte das jemals gedacht ? Endlich Nichtraucher!

Nun ist sie schon eine Woche Nichtraucher .

Sie…die seit 30 Jahren qualmte .

Sie ,die selbst qualmte wenn sie krank war und sich dabei einen abhustete als wäre sie kurz vorm ersticken.

Sie , der nachgesagt wurde : Dir legen wir mal anstatt Blumen Zigaretten ins Grab .

Sie , sie hat wirklich jetzt schon eine ganze Woche keine Zigarette mehr angefasst .

Sie kann es selber noch gar nicht glauben .

Sie hat in ihrem Leben bestimmt schon drölfzig mal versucht aufzuhören . 

Nie , wirklich nie hat sie es mal geschafft einen einzigen Tag nicht zu rauchen .

Sie hatte mal phasenweise ihren Konsum bis auf 3 Zigaretten täglich eingeschränkt , aber irgendwann wurde es dann immer wieder mehr .Einschränken bringt gar nichts .Aufhören muss man ! 

Leichter gesagt als getan ! 

Der Herr Simulant hats da einfacher . Er rauchte nach Lust und Laune . Mal qualmte er ….wochenlang , monatelang …und dann ..von heute auf morgen hörte er auf , fasste keine mehr an , obwohl Frau Simulantin fleissig weiter qualmte .

Früher hatte sie schonmal versuche mit Nikotinpflaster gemacht , die ihr gar nicht gebracht hatten .

Heute hat sie andere Hilfsmittel , ihre Dampfmaschienen.(E -Zigaretten ) 

Die schmalen Dinger in pink und silber hat sie sich mal vor ca. 2 Jahren gekauft  als sie es schonmal versuchen wollte aber nicht geschafft hat .

Die schmalen waren zwar nicht schlecht , aber das nonplusultra waren sie auch nicht . Das befüllen mit Liquid ist für schlechtsehende ziemlicher Mist ( mittlerweile gibts die aber in verbesserter Form ) 

Das weisse Gerät links benutzt der Herr Simulant , aber er nimmt es eigentlich nicht als Suchtersatz sondern nur zum Genuss.

Aber , das Gerät in rosa ganz rechts …das ist ihr Retter ! 

Plato heisst es und sie liebt neuerdings ihren Plato , Plato hat seid vorgestern sogar noch ein Geschwisterchen bekommen , einen weissen Plato .

Der Witz ist , seitdem sie nur noch dampft , scheint sich ihre Nase zur Hundenase zu entwickeln .

Sie hat für das sie Mensch ist schon immer gut gerochen und fand selbst als Raucher das rauchen stinkig und hat nur draussen geraucht .

Sie hätte das nicht ertragen können wenn die ganze Bude nach Qualm stinkt .

Aber jetzt …wir steigen letztens in den Bus ein und sie wundert sich wonach die anderen Fahrgäste so riechen.

Wir gehen spazieren und sie wundert sich was sie so alles riecht , angenehmes wie auch unangenehmes. 

Das ist Wahnsinn . Sie sagte vor kurzem , aus Spass : “ Mir ist es egal wenn meine Linsen mal aus den Augen müssen ! Ich rieche mich dann durchs Leben ! “

Ja die “ Dampfen “ sind schon ein Suchtersatz . Aber ein wesentlich unschädlicherer Ersatz .

Sie hat angefangen mit einem Liquid mit hohem Nikotinzusatz , jetzt ist sie schon auf die mittlere Stärke runter und sie will noch weiter runter auf den niedrigsten Nikotinwert.

Ich bin mir mittlerweile sicher das sie das schafft , denn sie ist sowas von angeekelt wenn sie Zigarettenrauch riecht …die fasst im Leben keine Zigarette mehr an.

Lieber dampft sie Frucht Aroma oder auch Menthol.

Ihr Lieblingsgeschmack ist zur Zeit ‚Crazy Monkey ‚ da passt ja schon der Name .Das ist Erdbeer mit Banane und einer leicht minzigen Note .Kirsch findet sie auch sehr lecker . 

Klar , wäre es am gesündesten auch nicht zu dampfen , aber das möchte sie momentan nicht .

Sie ist stolz auf sich , fas sie schon eine Woche Zigarettenfrei ist.

Ich bin auch megastolz auf sie .

Ein Nachteil hat die ganze Sache aber für mich , ich komme nicht mehr so oft auf die Terrasse , um dort das leckere abgestandene Regenwasser zu trinken . Jetzt steht mir fast nur noch Wasser aus der Leitung zur Verfügung .

Neues aus der Kritzelwerkstatt gibts auch . Ihr ungeborenes Enkelkind ist im Skizzenbuch geboren .

Ich wünsch euch allen rinen schönen Tag

Bis bald

Eure Donna 

Advertisements

46 Kommentare zu „Wer hätte das jemals gedacht ? Endlich Nichtraucher!

  1. einfach wunderbar, dass Frau Simulantin das geschafft hat. Mir haben die E-Zigaretten auch geholfen. Heute nach 3 Jahren liegen sie irgendwo in der Ecke rum… und ich bin rauchfrei..
    Herzlichen Glückwunsch – und das gekritzelte ungeborene Baby ist so lieb.

    Gefällt 1 Person

  2. Donna – du bist der wichtigste Motivator, damit dich deine Chefin bis an dein Lebensende versorgen kann und nicht schon vorher ins Gras beißen muß…
    Ja, ja das Leben kann schon hart sein – dass Überlebenden sowieso.
    Mein Chef hatte in diesem Jahr sein 20. Jubiläum als Nichtraucher… ER raucht nur ab und an aus Wut – braucht da aber keine Tabakwaren dazu, wenn er die neuesten Tagesnachrichten bei G+ zur Kenntnis nimmt…
    DARIUS v. Wilschgraben

    Gefällt 1 Person

    1. Was du auch ? Das hätte ich niemals gedacht . Hätte dich als Nichtraucher und Nichtdampfer eingeschätzt .Lustig was man manchmal für Vorstellungen über die Blogfreunde hat die man nur virtuell kennt . Nutzt du Fertiggeräte oder bastelst du auch selber ? Basteln werde ich persönlich sicher nie , mir reicht solch ein Fertigding . l.g.Anja

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Donna,
    sch… auf das Regenwasser, wichtig ist doch, dass SIE standhaft bleibt.
    SIE hat unsere höchste Anerkennung, besonders die von meinem Herrchen, der seit März nicht mehr raucht. Allerdings ohne zu DAMPFEN 🙂
    Im Gegensatz zu deinem Frauchen rennt er jedem, der grad raucht, hinterher, und zieht die Qualmluft ein. 😦
    Also: Anja soll stark bleiben!!!!!!!
    Ulli sagt grad: „Ist Anja ein Glückspilz, wenn ihr der Zigarettenrauch jetzt schon stinkt“
    Liebe Grüße und Wuffi’s
    Isi & Herrchen.

    Gefällt 1 Person

  4. ungeborenes enkelkind im skizzenbuch
    ich sach ja ^^
    alien 😀 😀 😀
    ja und zum nimmer rauchen
    viel glück beim durchhalten
    meint auch das ronnyherrchen
    der schafft das wohl auch nie
    also mit dem aufhören
    aber einen liebe donna hab ich noch für dich kicher kicher
    du wirst ab nun jetzt viel öfters im nebel stehen
    alswie dir lieb is muahahahaha
    bis dann
    deine bella 🙂
    p.s. : ich bell denn wenn wir erscheinen
    zweimal kurz und zweimal lang
    sozusagen als nebelhorn 🙂
    damit du uns findest

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Donna,
    meine Dosenöffnerin (namentlich Heike) hat auch mal geraucht. Ganz schlimm, ganz viel und auch noch Selbstgedrehte. Dann hat sie von einem Tag auf den anderen aufgehört. Das fiel ihr komischerweise sehr leicht, auch, weil es in Neuseeland keine Zigarettenautomaten gab und man dort nicht öffentlich rauchen durfte. Ablenkung ist also wichtig.
    Ich soll sagen, dass das schlimmste beim Rauchen die Konditionierung ist. Weiß nicht, was das ist. Du aber kennst dich da aus. Hat der Pawlow ja anschaulich erklärt. Das schlimmste war erst einmal der Kaffee ohne Zigarette, die Langeweile ohne Zigarette, das Feiern ohne Zigarette, die Pause ohne Zigarette. Das musste sie ihrem Gehirn abgewöhnen. Dann ist da Platz für etwas neues. Weil das Essen wieder lecker war, hat sie dann zugenommen….so hat sie das Joggen entdeckt und sich ordentlich ausgetobt. Eine Sucht weg, eine neue da. So ist das. Vielleicht zeichnet die Simulantin z.B. noch mehr Hundebilder, die sind nämlich wunderschön! So, ich habe mich verausgabt und muss jetzt sofort noch 16 Stunden schlafen….bin aber gespannt, wie sich alles entwickeln wird. Drücke euch die Tatzen.

    Gefällt 1 Person

  6. Ganz herzlichen Glückwunsch!!! Ich weiß, wie schwer es fällt. Es mag lächerlich klingen, aber was mir geholfen hat war, dass ich noch lange nach dem Entschluss, das Rauchen aufzugeben, eine angefangene Packung Zigaretten im Schrank hatte und also immer wieder sofort hätte zugreifen können. Raradox, oder?! Ich wünsche jedenfalls weiterhin viel Erfolg,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    1. VIelen Dank lieber Pit . Genau wie du , so hats der Herr Simulant auch gesagt und selber auch schon so praktiziert , das funktionierte bei ihr nicht , das hat sie eine Woche bevor sie ganz aufgehört hatte probiert . Wenn sie welche im Haus hatte …dann wurde auch geraucht , wenn das Verlangen gross war . Das ist bei ihr wie mit Schokolade …ist sie im Haus wird sie auch gegessen ! 😂l.g Donna

      Gefällt 1 Person

  7. Glückwunsch weiter so.. Man richt eine ganze Menge was die anderen auch die Nichtraucher nicht so wahrnehmen das stimmt. Und nicht vergessen, belohnen sonst wird man rückfällig.. Ich habe auch 30 Jahre geraucht und dann aufgehört , Nun seit 2013. es klappt wirklich..
    LG KuR

    Gefällt 1 Person

  8. Gratulation 😀
    Ich hab früher immer tawa geraucht und dann versucht aufzuhören. Klappte auch. Für ca. 3 Tage… aaaabbbberrrr ich bin ja so schlau das ich mit Mentholzigaretten wieder angefangen habe 😂😂😂 also mit West ICE… Na ich weiß ist dasselbe. Ich will es auch mal versuchen, also aufzuhören. Nicht jetzt aber irgendwann 😀

    Gefällt 1 Person

  9. Viel Erfolg weiterhin. Rauchen ist scheiße – so von Raucherin zur angehenden Nichtraucherin 🙂 Und ein Baby erwartet ihr auch in der Familie. Spannend. Mein Hund geht immer stiften wenn der Enkel (14 Monate) ihn entdeckt hehe.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s