Eau de Gans und der Kangal

Hallo ihr lieben
Nun bin ich wieder im Lande .
Unser Urlaub war wunderbar  , wir hatten super Glück mit dem Wetter . Eigentlich hatten wir viel schlechteres Wetter erwartet , wir haben viel unternommen und entdeckt , also rundherum perfekt .

Nun war ich hier schon die ersten Runden spazieren und bin ganz traurig das ich nicht mehr so viele Hundekumpels zum spielen treffe.

Wenn man mal einen trifft , dann ist der angeleint . Ich werde dann auch immer angeleint , weil es gehört sich ja nicht auf onlein Hunde zu zu laufen .
Ich guck dann immer ganz gespannt und ein bisschen traurig .
Manchmal gucken die anderen genauso zurück , ich merke , sie würden gerne spielen , dürfen aber nicht .

Traurig !

Als wir so ne ganze Weile über die Felder streiften , nutzte ich die Zeit zum nachdenken .

Ich hatte die Idee !
Ich muss neues Parfum auflegen . Ich dufte ja bestimmt noch nach Seeluft , Strand und Meer …das gefällt den Hunden hier vielleicht nicht .

Gerade hatte ich noch einen grossen Klecks Gänsekacke gesehen .
Wo war das nochmal ?
Ach ja , da hinten .
Ich lief zurück und wälzte mich sehr gründlich darin.

HMMM , dieser Duft ! Ach was roch das gut !
Meine Menschen bekamen es zum Glück erst mit als ich diese Duftwolke im vorbeirennen hinterliess .

Sie waren ‚ not amused ‚ und sprachen gleich von Dusche .

Ich fand den Duft cool und besonders cool sahen auch die braunen Strähnchen in meiner weissen Halskrause aus .

Und was soll ich euch erzählen . Ein anderer Hund liess nicht lange auf sich warten .

Da kam uns ein ziemlich grosser Kerl am Rad neben seinem Menschen laufend entgegen .

Da der Hund onlein war , wurde ich zunächst auch wieder festgehalten .

Meine Simulanten dachten , das der einfach an uns vorbei fahren würde , darum stellten wir uns an den Rand des Weges .

Aber …der Mann hielt mit seinem Rad an und fragte ob ich ein Mädchen bin.

Ich dachte noch :Ist der blind oder was ? Logisch bin ich ein Mädchen . Welcher Junge duftet schon so intensiv nach Eaue de Gans ? Welcher Junge hat so wunderschöne braune Strähnchen in der Halskrause ?

„Klar bin ich ein Mädchen ! “ schrie ich

Der Mann liess seinen grossen Jungen , seines Zeichens ein stattlicher Kangal Rüde los und dieser kam sofort auf mich zu .

Ich wolllte natürlich spielen , dieser Aufreisser Typ , hatte aber ganz andere Dinge im Sinn !

Der wollte mir am liebsten Welpen andrehen .

„Hör mal ! “ sagte ich zu ihm

“ Auch wenn ich gut dufte und gut aussehe , ich lass mich doch nicht von jedem dahergelaufenem Möchtegernaufreisser bespringen ! DU bist doch noch grün hinter den Ohren ! Lerne erstmal wie man sich als anständiger Gentleman zu benehmen hat ! “ und gleich nach meinen Worten zeigte ich ihm meine Zähne .

So nicht , nicht mit mir ! Ich bin doch noch Jungfrau und ich lass mich nicht von so einem dahergelaufenen Macho auf offenem Feld vergewaltigen .

Der Typ war mindestens 3 Köpfe grösser als ich und war ein Kraftpaket . Es schien als würde er regelmässig in die Muckibude gehen .

Ich sagte ihm :“Gutes Aussehen allein reicht nicht um bei Hundedamen wie mir gut anzukommen . Du musst schon noch lernen dich auch etwas zurückhaltener zu benehmen , sonst bekommst du nie ne Freundin !“

Nachdem ich nochmal eindringlich nach Collieart mit den Zähnen zur Warnung klapperte , liess er mit sich reden .

Er war ja eigentlich doch ganz nett und wir unterhielten uns ne ganze Weile .

Er sagte mir das er ein neues zu Hause suchte , es könne auch ne nette WG sein .Er würde sich mit Mädchenhunden , Kindern , Pferden und Katzen sehr gut verstehen . Sein Mensch wollte ihn nicht mehr haben !
Der Grund wäre angeblich Bandscheibenprobleme des Menschen , ihm wäre sein Wohnort gekündigt worden und der Hundejunge würde im Garten jedes Loch im Zaun finden und würde dann alleine umherstreifen.

Ich war geschockt ! Der grosse Junge tat mir ziemlich leid und ich spielte kurz mit dem Gedanken ihm ein Körbchen bei mir daheim anzubieten .

Dann hörte ich aber den Menschen bei ihrer Unterhaltung zu .
Das stimmte tatsächlich alles was der Hundejunge mir vorher erzählt hatte .

Der Mann erzählte meinen Simulanten genau das gleiche und fragte direkt ob sie den Hund nicht haben wollten .

Sehr überrascht , aber auch entsetzt ratterte das Gehirn des Herrn Simulanten .

Er steht ja unter anderem auch auf Kangals .

Aber dann vernahm ich die Stimme der Frau Simulantin .
“ Nein …kein Kangal ! Neverever ! “
Huk ! Sie hatte gesprochen !
Die lässt sich bei aller Hundeliebe doch nicht einfach auf offenem Feld einen Hund andrehen !

Herr Simulant wollte den natürlich auch nicht wirklich mitnehmen , aber man merkte schon wie sein Hirn ratterte und er überlegte .

Frau Simulantin machte ein paar Fotos von dem grossen Jungen , der wirklich sehr lieb und nett war und schrieb sich die Telefonnummer des Besitzers auf .

Vielleicht findet sich ja noch ein Herdenschutzhund erfahrener Mensch mit grossem Grundstück der dem noch grün hinter den Ohren , 17 Monate altem Rüden ein zu Hause geben möchte .

Hier nun Bilder .

image

image

image

Ich wünsch dem armen Kerl ganz viel Glück für die Zukunft .

Bis bald
Eure Donna

Advertisements

12 Kommentare zu „Eau de Gans und der Kangal

  1. Ein stattlicher Kerl ,den hätte ich auch mit in meine Butze gelassen,aber ich glaube das würde eng werden ,auf unserem Sofa .Gänsekacke finde ich übrigens klasse.Ich hatte neulich mal tote Maus ,war auch prima ,aber leider nur bis zur Hundedusche(aus der Traum) ,die Menschen sind aber zu empfindlich.
    Grüßi Brenda

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Donna, ich soll Dir von unserer Lea einen geheimen Tipp geben. Noch wirkungsvoller als Eau de Gans ist Eau de Schaf. Sie hat damit schon extremste Erfolge erzielt 😉. LG Elke
    P.S. : und ich ziehe gleich mit Deinem Frauchen. Kangal geht gar nicht.

    Gefällt mir

  3. Wirklich ein hübscher Kerl. Und Du hättest ihn fast mit Deinem betörenden Parfüm verführt, lieb Donna. Dann hättest Du ihm doch einen Platz in Deinem Körbchen anbieten müssen 😉 schon rein aus Fairness.
    LG
    Astrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s