Auf der Insel ( Teil 2 )

Diese Geschichte ist frei erfunden. Ähnlichkeiten mit Personen bzw. Hunden aus dem wahrem Leben sind reiner Zufall .
➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖➖
An der Insel angekommen , steige ich ersteinmal vom Boot .
Es ist eine steile Felswand zu erklimmen . Es ist gar nicht so leicht seine Pfoten so zu sortieren das man nicht abrutscht .
Ich klettere ganz nach oben um mir einen Überblick zu verschaffen.

wpid-20150908_115907-01.jpeg

Weit und breit sehe ich keinen Menschen.

wpid-20150908_115949-01.jpeg

wpid-20150908_115923-01.jpeg

 

Ich schaue in alle Richtungen , niemand zu sehen.

wpid-20150908_120025-01.jpeg

Ich hab ja schon ein bisschen Angst .
Ich bin ganz alleine und ich weiss noch nichtmal wo ich bin .
Hätte ich mich doch bloss nicht auf dieses Abenteuer eingelassen.
Eigentlich möchte ich am liebsten wieder nach Hause .

wpid-20150908_120037-01.jpeg

Ich mach mich einfach mal auf den Weg , früher oder später muss ich doch jemanden treffen der mir sagt wie ich nach Hause komme .
Ich gehe einige Stufen hinunter

wpid-20150908_120246-01.jpeg

die direkt in einen grossen Wald führen

wpid-20150908_120800-01.jpeg

Ich hab keine Ahnung in welche Richtung ich laufen soll ….ich laufe und laufe und laufe ….

wpid-20150908_121832-01.jpeg

Plötzlich höre ich ein lautes ‚Kikeriki ‚ .
Ah , hier lebt doch jemand . Ich folge dem Geräusch das langsam immer näher kommt .

wpid-20150908_114508-01.jpeg

Dann seh ich auch schon den Hahn.
„Lieber Hahn , kannst du mir vielleicht sagen wie ich wieder nach Hause zu meinen Simulanten komme . Ich habe Angst , hier so alleine , ausserdem machen sich meine Simulanten bestimmt schon sorgen und ich muss schnellst möglich nach Hause . “
Der Hahn meint zu mir : „Ich weiss gar nichts . Mein Name ist Hahn und ich komm von einem Kahn !Frag den schlauen Esel dort hinten , der weiss immer alles ! “

wpid-20150908_114620-01.jpeg

Der Esel ist sehr weise und schlau . Er sagt mir , das ich zum König dieses Waldes gehen muss , der sich Waldschrat nennt .
Wo er sich momentan genau aufhält kann er nicht sagen , aber ich würde ihn auf jeden Fall irgendwo in diesem Wald finden.

Also renne ich weiter , auf der Suche nach dem Waldschrat durch den Wald.
Meine Pfoten schmerzen auch schon.
Als ich schon selbst nicht mehr dran glaube ihn zu finden , steht der König Waldschrat plötzlich vor mir .

wpid-20150908_115403-01.jpeg

Vor Freude fange ich an zu weinen .
Mitleid hat er gar nicht mit mir .
Er meint : „Das kommt davon wenn man einfach ungeplant das grosse Aventeuer sucht. Ich hoffe du hast daraus gelernt , liebe Donna ! “

Ich kann ihm kaum antworten , denn ich weine und schluchze immer mehr .
Er nimmt daraufhin meine Pfote in die Hand und bringt mich an einen Ort wo ich mich wieder auskenne .

An der Autobahnbrücke verabschiedet er sich von mir und meint , das ich den Rest des Weges jetzt alleine gehen muss . Ich wüsste ja nun wo ich bin.

wpid-20150908_123854-01.jpeg

Ich bedanke mich ganz doll bei ihm . Schenke ihm zum Dank noch eine Blume

wpid-20150908_114023-01.jpeg

und mache mich schnellstens auf den Weg nach Hause .

Dort angekommen bin ich so erleichtert müde und kaputt , das ich ersteinmal drei Tage am Stück schlafe .

Eins weiss ich , ich werde niemal mehr im Leben ganz alleine auf Abenteuerjagd gehen .

😂

Bis bald
Eure Donna

Advertisements

12 Kommentare zu „Auf der Insel ( Teil 2 )

  1. Ohja, Donna, das kann ich nachvollziehen. So ganz ohne Menschen ist das Leben doch irgendwie auch nix, oder? Zum Glück hast du den Waldschrat ja doch noch gefunden.

    Wuff-Wuff dein Chris

    Gefällt mir

  2. Liebe Donna,
    BOAH, WAS DU erlebt hast, ich hatte schon richtig Angst um dich. Aber Ende gut, alles gut!
    Ich bin sicher, dass du nun wirklich NIE mehr wegläufst.
    Schlaf dich aus 🙂
    Liebes Wuffi Isi,
    die sich über den Post SEHR gefreut hat.

    Gefällt mir

  3. Ja, ja liebe Donna, man soll sich alleine nicht so weit weg wagen.
    Mein Orientierungssinn ist auch nicht besonders ausgeprägt, deshalb merke ich mir immer markante Punkte. Versuch es doch auch einmal.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s