Ich hab Glück angefasst

image
Gestern haben wir ganz viel Glück angefasst.
Wir waren nämlich mal kurz bei den Collies of Magic Memories , weil wir ein kleines Geschenk für den Welpen Agility Parcour für sie hatten , nämlich eine Welpenwippe.
Die Wippe hab ich vor lauter Glück vergessen zu fotografieren , aber sie kam bei den Colliekindern gut an , die ersten sind schon drüber gelatscht .

Manuela und Volker schenkten meinen Simulanten jeweils das T Shirt auf dem oberen Foto .
Danke dafür nochmal an dieser Stelle .
Dieser Spruch :
‚Wer glaubt das man Glück nicht anfassen kann hat noch nie einen Collie angefasst ‚
gilt eigentlich für jeden Hund finde ich .

Im Collikindergarten

image

Alle total süss und momentan etwas quadratisch . ☺

image

image

Und ziemlich munter

 

Der mit dem schwarzem Pobbes , das ist unser Liebling , ‚Number seven‘ , der NICHT hier einziehen wird !

Ich weiss auch nicht was meine Simulanten mit ihren komischen Dick und Sturschädeln für ein Spiel spielen , aber ich weiss SIE sagt :‘ Jetzt , zieht gar kein Hund mehr hier ein, weder jetzt , noch später ! ‚ obwohl ich ihr eigentlich zu wenig Hund bin.

Ich glaub ich muss mal etwas mehr Unsinn anstellen , damit SIE mal wieder was gefordert wird und sich nicht langweilt!

Mensch , soll sie doch froh sein , das ich so brav und unkompliziert bin, andere wären froh ….

Ich glaub ich bewerb sie mal als Hundenanny !

Bis bald

Eure Donna

Durchgeknallte Family

wpid-img-20150927-wa0000-01.jpeg

Jahre solltest du nicht zählen , sondern erleben.

Dachte ich mir als das grosse Menschenkind dem kleinem Menschenkind diese tolle Geburtstagstorte , natürlich selbstgemacht und superlecker, schenkte.

Manchmal wundere ich mich ja über die Frau Simulantin , weil sie öfters etwas durchgeknallt ist ….
aber seit gestern weiss ich , sie kann nichts dafür , das liegt in den veerbten Genen .

Vermutlich wurde das durchgeknallte vom Simulantenopa vererbt .
Schaut mal wie der gestern zu Menschenkinds Geburtstag erschien .

(Met ner Pappnas gebore dr Dom en dr Täsch, han mir uns jeschwore: Mer jon unsre Wääch Alles wat mer krieje künne, nemme mer och met, weil et jede Augenbleck nur einmol jitt…)

Text : Höhner Übersetzung: Frau Simulantin 🙂

Mit einer Pappnase geboren , der Dom in der Tasche , haben wir uns geschworen : Wir gehen unseren Weg . Alles was wir kriegen können nehmen wir auch mit , weil es jeden Augenblick nur einmal gibt,,,

wpid-20150927_160750-02.jpeg

 

Der durchgeknallte Opa mit dem Menschenkind das gestern ihren 21.Geburtstag feierte .

Und das sagte Frau Simulantn dazu:


 

Ich sags Euch , denen ist NICHTS peinlich !

Bis bald

aus diesem Irrenhaus

Eure Donna