Es läuft ….

bzw. SIE läuft wieder .
Nachdem sie das ganze Wochenende nur saß , lag oder höchstens gehumpelt ist .
Noch nicht mal spazieren gegangen ist sie mit mir . Ich musste mit dem Herrn Blindfisch alleine gehen .
Das will schon was heißen! Dann gehts ihr richtig dreckig !
Ich wollte zuerst gar nicht mit IHM gehen , ich blieb immer stehen , drehte mich um , denn ich dachte er hätte SIE vergessen .

Wer war schuld daran das ich nicht mit Frau Blindfisch spazieren gehen konnte , sondern mit dem Herrn Blindfisch vorlieb nehmen musste ?

Insekten ! Böse , aggressive , angriffslustige Kampf Insekten !

Am Freitag erklärten sie der Frau Blindfisch den Krieg !

Im Bus wurde sie von einer Wespe in der Achsel gestochen . Dieser Stich schwoll innerhalb einiger Stunden zu einem Hühnerei grossen Ei an .
Sie lief mit zur Seite abstehenden Arm , wie Miss Bodybuilding .

Am Stall kam noch ein weiterer Stich  am Fußgelenk von einem unbekannten Attentäter den wir nicht gesehen haben dazu .
image

Autsch schrie sie …und dann war schon vorbei.

Ein brennender stechender Schmerz empfand sie .

Zu Hause angekommen wurden beide Stiche sofort gekühlt ohne Ende . Der in der Achsel schmerzte zwar noch etwas , aber die Schwellung bildete sich ganz ganz langsam wieder zurück.

Der Angriff am Fuß war weitaus schlimmer . Es wurde dicker und dicker .
Es nutzte natürlich gar nichts , das ich und auch der Herr Blindfisch ihr sagten , sie solle doch besser zum Doc fahren , denn bei ihr sind ja schon Allergien gegen Insektenstiche bekannt .

‚Nö‘ meinte sie . ‚Ich kühle das schön weiter , dann gehts das schön wieder weg ! ‚

Ich versteht SIE nicht . Es ist immer das gleiche ! Sie fährt erst zum Doc , wenn es gar nicht mehr geht , oder wenn sie kurz vorm verrrecken ist !
Total unvernünftig ! Mit mir gehts sie für jeden Pup zum Tierarzt !

Sie meint , das der Tierarzt ja auch viel netter ist als die anderen Ärzte und würde sich selbst am liebsten auch von unserem Tierdoc behandeln lassen.

Am Samstag Abend hatte sie dann zusätzlich zu dem Elefanten ein , das Bein war fast bis zum Knie geschwollen auch noch rund um die Einstichstelle am Fußgelenk riesige Blasen , wie nach schwersten Verbrennungen.
Sie hat ein Foto gemacht , aber das erspare ich euch , sonst kotzt ihr noch über Eure Tastatur , denn das sah richtig eklig aus .

Ihr braucht nicht zu glauben das sie jetzt zum Arzt ging .
Sie machte eine kleine Selbst Operation , stach die Blasen mit einer Nadel auf , damit die Spannung etwas raus ging , denn sie waren ja bei Freunden zum grillen eingeladen.

Zum Glück wohnen die Freunde nicht weit weg ….nur ca 5 Minuten Fußweg , für den wir aber wegen der langsamen Humpelgeschwindigkeit fast 20 Minuten brauchten .

Aber , ich sag mal zum wiederholten mal : ‚Selber Schuld ! ‚ denn sie wollte sich ja nicht mit dem Auto abholen lassen . Sie meinte : ‚ Die paar Meter , die schaff ich schon ! ‚

Am Ende des Abends wurde der Schmerz in ihrem Fuss immer schlimmer , sie Humpelgeschwindigkeit war  ganz ganz langsam als wir wieder  wieder nach Hause  gingen.

Wie der Fuß bzw. das Bein aussah , beschreibt ich besser nicht . Ich sag nur , sehr eklig !

Die ganze Nacht ging sie gar nicht ins Bett , kühlte und kühlte und kühlte , legte ihr Bein hoch und meinte ….’Das wird Morgen schon besser , bestimmt ! ‚

Der Sonntag brach an ….ich brauch es euch glaube ich gar nicht zu erzählen , sie war erst am Nachmittag Einsichtig und fuhr in die Notfall Ambulanz . Dort wurde sie mit Medikamenten zugedröhnt und nun ….nun wird es wirklich besser , sie kann schon viel schneller humpeln als gestern ! 🙂
Man kann es fast schon wieder gehen nennen ! 🙂

image

Wir hassen alle stechenden Insekten . Die sollen uns in Ruhe lassen . Frau Blindfisch nutzt zur Zeit nur geruchsneutrales Deo , gar keinen Parfum , sie isst draussen aus Angst vor den Viechern so gut wie nie was , getrunken wird nur Wasser , sie schlägt nicht nach den Insekten , sie rennt nur hysterisch weg . Soll sie jetzt nur noch im Schutzanzug raus ?

Mal ganz ehrlich , wer Wespen unter Naturschutz gestellt hat , kann doch nicht mehr alle Tassen im Schrank haben !

Letzte Woche war ich live dabei , wie ein Pferd ca 30 – 50 Wespen Stiche gleichzeitig hatte . Vermutlich ist es auf ein Nest getreten .
Das Pferd wäre fast ohnmächtig geworden .

Zum Glück war der Tierarzt relativ schnell da , bis zum eintreffen des Docs wurden die Stiche gekühlt , was nicht ungefährlich war , weil das Pferd sehr unruhig war .

Ist ein Menschen oder ein Pferdeleben weniger Wert als das von diesen Mist Wespen ?

(P.s.Ich hab mal gegoogelt . Es stehen nicht alles Wespen unter Naturschutz , es sind nur bestimmte Sorten , die aber kein normaler Mensch unterscheiden kann .)

Ich sag nur eins , wer angreift …wird getötet ! So ! Fertig ! Auf in den Kampf !

Bis bald
Ich wünsche euch einen schönen Wochen Anfang …ohne Wespen

Donna

Advertisements

30 Kommentare zu „Es läuft ….

  1. Hallo liebe Donna, aua sag ich nur…dein armes Frauchen! Ich hoffe, es ist jetzt schon besser. Mein Frauchen hat da auch nie wirklich Glück mit. Aber obwohl es dieses Jahr echt schlimm ist mit diesen miesgelaunten, kleinen Viechern wurde sie noch nicht gestochen. Letztes Jahr hatten meine Menschen hier eine Grillparty mit der Familie… da ist eine Wespe meinem Frauchen auf die Armbeuge geflogen und als sie dann den Arm abgeknickt hat um was zu trinken …..Naja! Das war auch 2 Wochen dick. Ich glaube manchmal, die machen das mit Absicht, dass sie auch ja zustechen können.. Ich meine, Achselhöhle…Armbeuge…!? Da MUSS ja was schiefgehen.

    Gefällt 2 Personen

  2. Ohje Donna, das ist ja echt blöd gelaufen oder gehumpelt. Hoffentlich hat Frau Blindfisch draus gelernt und setzt jetzt künftig früher auf den Doc. Zur Not schleifst du sie halt hin, denn so kann das ja nicht weiter gehen…

    Wuff-Wuff dein Chris

    Gefällt 2 Personen

  3. Hallo Donna. Ja das kenne ich die Zweibeiner reden sich immer selbst ein, dass es schon besser wird. Egal ob es dann auch so ist oder nicht. Es ist immer schwer Frauchen zu Arzt zu bekommen. Sie geht auch nur wenn gar nichts anderes mehr geht. Ich fühle mit dir. Auch ich werde jede Woche zum Tierarzt geschleift. Wenn mein Frauchen nur halb so oft beim Arzt wäre, dann wäre das bestimmt ein Zweibeiner Weltrekord. GLG Odie

    Gefällt 1 Person

  4. Anja, so richtig bewundern kann ich dich für deine „Tapferkeit“ nicht – sie kommt nahe an das Wort „Sturheit“ heran. – Die Allergieen werden ja immer schlimmer – das kann gefährlich und richtig eklig sein.
    Aber jetzt hast du es sicher überstanden, zumindest halbwegs.
    Meine Tochter wurde von einer Wespe zweimal in die Hand gestochen – dieses Biest war in ihren Fahrradhandschuh gekrochen.

    Gefällt 1 Person

  5. Hallo Donna,
    das klingt gar nicht nett und jetzt beginnt ja erst die Wespenzeit, schließlich sind die ersten Pflaumen reif. Stimmt recht hast Du wer uns was tut … auf in den Kampf ,aber totschlagen , da kann man ja ganz nett erst mal was ab bekommen Ich bin für Insekten Schutzmittel , das hilft ganz gut,
    LG KuR

    Gefällt 1 Person

  6. Hallo Donna,
    ja, Dein Frauchen ist nun wirklich unvernuenftig – manchmal. Da kann ich Dir nur zustimmen. Aber ich bin froh, dass es ihr wieder besser geht. Und ich halte die Daumen, dass keine neuen Stiche dazu kommen.
    Habt’s fein,
    Pit

    Gefällt 1 Person

  7. Man Donna ,hättest deinen Humpelkumpel gleich zu deinen Tierarzt schleifen sollen,du weist doch sicherlich genau wo es Lang geht ?Sylvie läßt sich des öfteren mal von unserm Viehdoc behandeln ,sie sagt immer ein Aufwasch.Das Fuß-Tier war bestimmt eine Pferdebremse,das tut richtig weh und wenn sie vorher noch auf dem Mist saß,dann gibt es Infektionen.Ausgerottet gehört der ganze Stechkram!!!Wozu gibt es sowas eigendlich ?Wir wünschen gute Besserung!!!

    Gefällt 1 Person

  8. Na da sind wir aber froh das es Deinem Frauchen wieder besser geht – mit dem fliegenden-stechenden Viechzeug ist auch wirklich nicht zu spassen. Mir hat mal einer in die Nase gestochen und ploetzlich sah ich aus, wie Rocky nach seinem letzten Kampf. Meine Rudelfuehrerin meinte ich wuerde ueberhaupt nicht mehr nach Schaeferhund sondern eher nach Boxer aussehn……. Gott sei dank ist mein Doc ganz nett und konnte mir auch gleich helfen. Obwohl – der hat mich auch erst mal gestochen – Frechheit.
    Weiterhin gute besserung an Frau Blindfisch und moege sie mit Verstand gesegnet sein, um beim naechsten Mal gleich den Arzt aufzusuchen.
    Schlapprige Gruesse vom anderen Ende der Welt senden Dago von den Pankower Wiesen und seine Schwester Shiloh

    Gefällt 1 Person

  9. Hallo Liebe Donna, ich hoffe es ist nun alles wieder in Ordnung! Die Vespen gehen mir auch auf den Nerv. Der Hund von meiner Freundin wurde in den letzten Wochen 3 Mal ins Gesicht gestochen… Zum Glück hatte er keine weiteren Reaktionen darauf.. Gute Besserung! Liebe Grüße Tine

    Gefällt mir

  10. Hallo Donna,
    da ist ja dein Frauchen nicht anders, als meines – grr
    Auch DIE geht erst zum Doc, wenn sie „den Kopf unter dem Arm trägt“
    Wir wünschen ihr weiterhin gute Besserung und einen stichfreien restlichen Sommer.
    Liebes wuffi Isi,
    mit Grüßen von Heidi & Ulli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s