And it burns burns burns ….

like a collie in fire ….like a collie on fire! 🙂

Boah , es war so heiss , nicht nur draussen , auch ich bin ziemlich heiss!

Heisser gehts nicht mehr . Frau Blindfisch nennt es auch ‚ Stehtage‘ . Ja , ich bin läufig ….unf laufe von hier nach dort …vor …und zurück …und halte immer schön Ausschau ob ich nicht einen netten Rüden treffe. Naja , ne Hündin ist mir auch egal . Ich will zu jedem Hund um ihm mein Hinterteil entgegen zu strecken.

Momentan bin ich absolut hormongesteuert! Ja , das gibts bei uns Weibern auch! Nichts als nur ‚das eine ‚ im Kopf!

Arbeiten kann ich auch nicht vernünftig ….denn es burnt !

Ich glaub daher kommt das Wort BURN OUT!

HIIIILFE Ich hab ein Burn Out!

Nein ich brauch keinen Psychologen , die beste Therapie für mich wär ein anständiger Rüde.

Aber einen richtigen!

Der King Charles Spaniel von gestern , war ja wohl ne Lusche . Der fand mein Geruch zwar ganz gut , aber sonst hatte der nichts drauf ! Und das obwohl das ein intakter Rüde war !

Ganz zu schweigen von der Luftpumpe die eben bestimmt einen Kilometer mit uns mitgelaufen ist , völlig  Herrenlos. Kein Frauchen und kein Herrchen in der Nähe .

Chico heist er , der kleine Mischling mit dem ich sonst immer spielen darf . Heute durfte ich leider nicht!

Ha , ich wollte auch wenn , nur Doktorspiele machen.

Frauchen dachte die ganze Zeit Chico wäre kastriert , denn er fand mich zwar ziemlich gut und rückte mir auch nicht von der Pelle , aber drauf gesprungen ist er nicht!

Voll die Luftpumpe! Dann , wollte ich ihm gerade erklären wie das geht ….FRauchen zog mich derweil weiter ….da kam sein Herrchen angewetzt und holte ihn.

Frau Blindfisch meinte noch : ‚ Zum Glück ist der kastriert! ‚

Herrchen von Chico: ‚ Nein, der ist nicht kastriert ! Der ist ne Luftpumpe!

Hmmm , dieser spanische alte Knacker Chico , ist zwar ein kleiner Casanova , aber wenn es drauf ankommt ….zieht er den Schwanz ein! 🙂

 

Alles Mist!

Meine Menschen dachten es wäre gut wenn wir zur Abkühlung etwas in den Norden fahren würden.

Sie wollten dort Freunde vesuchen und mich zur Abkühlung etwas in die Nordsee schmeissen.

Ausserdem sind sie auch noch Geburtstagsflüchtlinge, denn der Herr Blindfisch hatte Geburtstag und keinen Bock grossartig zu feiern.

Also machten wir uns am Freitag auf den Weg.

Die Zugfahrt dauerte dauerte und dauerte .
Ich dachte es würde wieder nach Norwegen gehen , solange dauerte das .

Nachdem wir insgesamt über 7 Stunden unterwegs waren haben wir unseren Zielort erreicht .

Ein kleines Kaff …ca.7 kilometer von der Küste entfernt . Sehr nett , war es da .
Die Leute freuten uns sehr uns zu sehen , die Katze der Leute freute sich weniger . 🙂

Nette Rüden gab es für mich dortt leider nicht .

Am nächsten Tag war der Geburtstag vom Herrn Blindfisch .

Er wurde mit einem Geburtstagsständchen geweckt und bekam auch eine tolle Torte .

image

Dann machten wir einen Tagesausflug nach Sylt
image

image
Mit dem Wetter hatten wir Glück .
Es war zwar grau und nieselte auch etwas , aber die Tenperatur war angenehm warm.

Wir liefen quer durch Sylt . Ziemlich voll war es . Das gute …es gab auch viele nette Rüden die an mir interessiert waren , aber Frau Blindfisch liess leider keinen an mich ran .
image

Wir gingen natürlich auch zum Strand .
image

image
Am Strand war es nicht voll .
Aber Hunde gabs dort einige . Ich freute mich schon .
Doch leider freute ich mich zu früh !

Sie liess mich nicht von der Leine , aus Angst das ich mich mit einem Sylter Angeber Rüden einlassen könnte .

Frustrierend sag ich euch !

Sagt man nicht Sylt sei die Insel der schönen und reichen ?

Schön bin ich ja ….also könnte ich mich hier doch gut mit einem reichen Rüden einlassen , für den es bestimmt auch kein Hinderniss wäre eine ganze Welpenschar gross zu ziehen .

Aber Nix da ! Ich durfte nicht !

Ich war völlig geknickt , als mir während eines Fotoshootings die genialste Idee einfiel.
image

image

image

Genau ! Das wars !
Ich wartete bis Frau Blindfisch gut abgelenkt war .
Das ging sehr schnell.
Denn sie beibachtete Surfer in der Brandung und eine Möwe von der sie auch Fotos schoss.
image

image
Sie war wie immer …total fasziniert vom Meer und den Wellen.
So hat sie es gar nicht bemerkt , das ich dem Pinschermix der ohne Leine lief zugezwinkert habe und schöne Augen gemacht habe .

Dieser hats auch gleich kapiert und kam sofort zu mir .Ich konnte ja leider nicht zu ihm rennen , ich war ja online.
Ich meinte noch zu ihm : ‚ Schnell , beeil dich ! Machen wir ein Quicki , bevor Frau Blindfisch es merkt ! ‚

Denn Frau Blindfisch hatte momentan nur ihren tunneligen Blick auf das Meer gerichtet .

Schon war Herr Pinschermix auf mir ! Der Depp hat aber den Eingang nicht gefunden und hoppelte irgendwie da auf mir rum ohne das was passiert ist .

Plötzlich hat Frau Blindfisch meine Affäre bemerkt . Sie schmiss mit einem lautem Brüll den Herrn Pinschermix von mir runter .

Seine Besitzerin die durch den Brüll aufmerksam wurde kam sofort herbei gerannt und nahm ihn an die Leine .

Mist ! Schon wieder hats nicht geklappt !
Auf die Rüden von heute ist einfach kein Verlass mehr .

Liebe Grüsse
Bis bald
Eure Donna …der heisse Feger

And it burns burns burns ….like a collie on fire…..like a collie on fire

Advertisements

21 Kommentare

  1. Liebe Donna,

    ich bin völlig intakt und da du bestimmt nicht zu groß bist, schaffe ich es auch, den Eingang zu finden. Ich bewerbe mich hiermit ganz offiziell, Vater deiner Kinder zu werden! Da aber der Weg zur Hündin meist über Herrchen und Frauchen führt, möchte ich dir an dieser Stelle auch noch ganz liebe nachträgliche Geburtstagsgrüße für dein Herrchen da lassen. Dann dürfte einem romantischen Abend zu zweit doch nix mehr im Wege stehen, oder?

    Wuff-Wuff dein Chris

    Gefällt mir

  2. Hallo Donna, ich kenn sowas gar nicht, wurde nämlich nach meiner Beschlagnahmung damals auch kastriert. Dennoch gibt es manchmal genug nervige Rüden, die mir zu nah auf die Pelle rücken… da möchte ich lieber nicht wissen, wie das wäre, wenn…… brrrrr! Vielleicht findest du ja aber auch noch den passenden Rüden…nur Herrchen u. Frauchen müssen da mitspielen…. LG, deine Franny

    Gefällt mir

  3. Huhu Donna,
    erst einmal noch Glückwünsche für den Simulanten!
    Ich bin kastriert, mir ist SOO eine Hitze total egal 🙂
    Aber ich kann dir flüstern, dass Babys großziehen gaaanz schwierig ist, das hat mir meine Momo erzählt!!
    Also lass die Kerle, Kerle sein, und KEINEN „ran“ 🙂
    Liebes Wuffi Isi

    Gefällt mir

  4. Liebe Donna,
    erst einmal müssen wir ja Deinem Herrn Blindfisch zum Geburtstag gratulieren, was wir hiermit tun.
    Weist Du, es kommen auch mal bessere Zeiten und wenn willst Doch sicher Colliekinder haben, Also warte mal und vielleicht lässt sich Dein Frauchen irgendwann mal überreden.
    Viel Glück dabei KuR

    Gefällt mir

  5. Hallo arme Donna,hier ist die mitfühlende Brenda.Ich habe das auch hiinter mir und ich habe einen stattlichen sexy Collie -Nachbarn er ist groß und blond und war genauso verliebt wie ich.Aber Sylvie hat uns auch in die Suppe gekotzt,soo eine Gemeinheit!!Aber meine Akita-Freundin Laska hat gerade eine große Bande groß gezogen und jetzt sie sie aus wie ein zerbombtes Huhn,Hängebrüste und ihr Fell hängt in Fetzen.Sie sagt,wegen einem kleinen Flirt ein ganzer versauter Sommer.Sie ist froh,daß endlich Ruhe ist.Wir gratulieren dem Herrn Blindfisch nachträglich zum Geburtstag.

    Gefällt mir

  6. *gröhl* Donna, hättest du mal in Celle den Zug verlassen und wärst zu uns gekommen – Frauchen sagt zwar immer, der Herr Ritchi wäre noch ein kleiner Junge, aber ICH glaube, der wäre SEHR interessiert gewesen. und hey, stattlich ist der auch, der würde dir bestimmt gefallen 🙂

    Nachträglich Herzlichen Grückwunsch an dein Herrchen!

    WauWau die Joy und ihr Gefolge

    Gefällt mir

  7. Hallo Donna,
    so ein Hundeleben ist anscheinend auch nicht leicht. Vielleicht hast Du ja noch einmal Glück und Frauchen bemerkt es nicht, aber ich würde mir nicht zu große Hoffnungen machen. Dein Frauchen kennt Dich schon ziemlich gut und passt auf!
    Deinem Herrchen nachträglich alles Gute zum Geburtstag. Übrigens ich bin auch immer ein Geburtstagsflüchtling. Ich finde nämlich, dass dieser Tag nur mir und meiner Familie gehört, feiern kann man später auch noch.
    LG
    Astrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s